Veranstaltungshinweis: Blaue Stunde: Snapchat versus Goethe

Die blaue Stunde: Gott – Die Welt – und ein Buch.
Diskussion zu Fragen, die den Menschen betreffen

Bei der Blauen Stunde, dem kontroversen Kultur-Talk in der Karmeliterkirche, diskutieren namhafte Experten und prominente Gäste gemeinsam mit dem Publikum.

Am 16.1.2018 findet die dritte ‚Blaue Stunde‘ statt. Das Thema lautet diesmal: Snapchat versus Goethe.

Die Digitalisierung hat nahezu alle Lebensbereiche erfasst und die Meinungen darüber gehen auseinander. Während die Einen den Niedergang der Kultur durch digitale Medien betrauern, bedeuten Snapchat, Instagram und Co. für die Anderen einen Quantensprung hin zu ungeahnten neuen Lebens- und Ausdrucksmöglichkeiten. Wie wandelt sich unser Verständnis von Literatur, Kunst und Kultur, Mensch und Welt angesichts dieser Entwicklung? Welche Bedeutung haben Literatur, Dichtung und Poesie im ‚globalen Dorf‘? Sind sie antiquierte Relikte oder lebenswichtige Kostbarkeiten im globalen Irrsinn? Verleger, Autor und Präsident der Akademie der Schönen Künste Michael Krüger, sowie Autor und Verleger Anton G. Leitner gehen an diesem Abend gemeinsam mit dem Publikum diesen Fragen nach.

16.1.2018, 18.00 Uhr c.t
Blaue Stunde: Snapchat versus Goethe

Ehem. Karmeliterkirche (Karmeliterstr. 1, München)
Eintritt: € 10,-.
Für Studierende mit Ausweis ist der Eintritt frei
Anmeldung nicht erforderlich

Dieser Beitrag wurde unter Ankündigungen, Anton G. Leitner, Lesungen, Literaturbetrieb, Veranstaltungen, Vermischtes abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s