Aufnahme in die Karl Valentin- Gesellschaft

30. Oktober 2012, München-Schwabing, Vereinsheim, 20 Uhr: Friedrich Ani, Till Hofmann, Anton G. Leitner und Michael Sailer sollen feierlich als neue Mitglieder in die von Alfons Schweiggert gegründete Karl-Valentin-Gesellschaft (KVG) aufgenommen werden. Ein „Senkrechter Kurvenflug im horizontalen Dreieck …“ steht auf dem Programm.

Friedrich Ani, mehrfach ausgezeichneter Bestsellerautor, ist einer der besten Kriminalschriftsteller.

Till Hofmann ist der geniale Manager eines Kleinkunstimperiums mit Sinn für gehobenes Geblödel.

Anton G. Leitner „der deutsche Lyrikpapst“ (Deutsche Welle) ist Herausgeber der Kult-Zeitschrift DAS GEDICHT.

Michael Sailer ist Schriftsteller, Musiker und Schauspieler. Und wenn dem Allrounder mal das Geld ausgeht, putzt er Klos.

Die Prozedur moderierte der Münchner Schriftsteller Alfons Schweiggert, Präsidiumsmitglied der Literatenvereinigung Turmschreiber. Er hat 2007 die Karl Valentin-Gesellschaft ins Leben gerufen. Mitglieder der Karl Valentin- Gesellschaft sind u. a. Gerhard Polt, die Biermösl Blosn, Fritz Wepper, Konstantin Wecker und Django Asül.

Einige Impressionen unseres „Kurvenflugs“ habe ich für Sie zusammengestellt:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Dieser Beitrag wurde unter Anton G. Leitner, Lesungen, Archiv, Literaturbetrieb, Veranstaltungen, Vermischtes abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s