Mail aus der Bronzezeit in den afrikanischen Winter 2010

 

Liebe Besucherinnen und Besucher,

Slamstar Alex Dreppec aus Darmstadt hat mir gerade eine lyrische eMail als vorläufiges Finale unserer schrägen Fußballgedichte geschickt. Ich möchte Ihnen seine „Mail aus der Bronzezeit in den afrikanischen Winter 2010“ nicht vorenthalten und stelle diese für Sie gleich noch vor dem wirklichen Finale in Südafrika (heute abend) exklusiv ins virtuelle Netz, auf meinen Internet-Blog.

Ansonsten fasse ich mich heute wegen der Hitze, die hier im Büro fast nicht mehr zu ertragen ist, kurz. Nur soviel:

Sowohl mit meiner Zeitschrift DAS GEDICHT als auch als Privatperson bin ich jetzt auch auf Twitter eifrig am zwitschern. Unter anderem habe ich dort klare 140 Zeichen über Martin Walsers unsäglichen offenen Brief an Bastian Schweinsteiger, der im Feuilleton der Süddeutschen Zeitung veröffentlicht war, formuliert. Außerdem spieße ich auf Twitter auch des Fußballkaisers Hüftlaudatio auf Günter Netzer auf, als ihm dieser gestern abend vor laufenden Fernsekameras zur Verleihung des „Gebrüder Grimm(e) Literaturpreises“ gratulierte (Günter Netzer war bereits im Jahr 2000 zusammen mit Gerhard Delling mit dem Grimme-Preis ausgezeichnet worden).

Lieber Kaiser Franz Beckenbauer, die Brüder Grimm und der Grimme-Preis sind zwei paar Stiefel, deshalb schaute Günter Netzer wohl auch gar so verduzt bei Ihrer aus dem Stehgreif gehaltenen „Gratulationsrede“.

Uns hat der Beckenbauer’sche Fauxpas jedenfalls auf die Idee gebracht, parallel zum nächsten großen internationalen Fußballturnier vielleicht einen „Gebrüder Grimme-Preis für Fußballpoesie“ (Arbeitstitel) auszuloben. Viel wird nicht gewonnen werden können, vielleicht ein Pokal, denn mit den Prämien für Profi-Fußballer können „arme Poeten“ bzw. Poesieverleger natürlich nicht mithalten, aber unsere grauen Fußballvers-Zellen sind, stimuliert von Libero Kaiser Franz,  jedenfalls schon in heftige Bewegung geraten. Ich sage erstmal nur, Tor, Tor, Tor! Interessierte Sponsoren für den angedachten „Gebrüder-Grimme-Preis für Fußballpoesie“ (Arbeitstitel) können sich gerne ab sofort vertrauensvoll an mich melden.

Aber vorher geht noch ein ganz herzlicher Glückwunsch an unsere sympathischen, multikulturellen, brozenen Regenbogen-Fußball-Gold-Nationaljungs. Jungs mit solchem Teamgeist bräuchte unsere angestaubte Biederfrauen- und Biedermännerpolitik, dann gings nicht mehr ganz so unfair-dröge-foul zu in dieser Bananen-, äh Fußball-, äh Bundes-, äh Stammtisch-Brüder-Publik, äh Republik Schland mit den neuen Nationalfarben schwarz-rot-bronze …

Und hier die Links für weiterführende Lektüren zum Thema:

Folgen Sie mir, Anton G. Leitner bei Twitter:
www.twitter.com/AGLeitner

Folgen Sie DAS GEDICHT bei Twitter:
www.twitter.com/DasGedicht

Besuchen Sie DAS GEDICHT bei Facebook:
www.facebook.com/AntonGLeitner.DasGedicht 

Und jetzt verabschiede ich mich aber mit einem Augenzwinkern von Ihnen, nicht ohne Sie vorher herzlich zu grüßen, und präsentiere hier noch die angekündigte lyrische eMail von Alex Dreppec:


Mail aus der Bronzezeit
in den Afrikanischen Winter 2010

Ich schick‘ den Ball per Mailanhang
an Spanien@tor.de
und schreib‘: „Die multideutsche Schlandschaft
                                               stellt einst euch den Pokal auf’s Grab.
PS: auch in in der Bronzezeit
herrschten schon die Drittplatzierten.“

Alex Dreppec
© Alexander Deppert (*1968), Darmstadt
Alex Dreppec liestRumms“ (live in der Alten Schmiede, Wien 2009;
           Videoclip auf YouTube: dasgedichtclip)
Alex Dreppec liest „Knote das Morgentau“ und „Augenstern“  (live auf
          dem  ÖKT, München 2010; Videoclip auf YouTube: dasgedichtclip)

Dieser Beitrag wurde unter Anton G. Leitner, Neuerscheinungen, Gedichte von Lyrikerkollegen, Vermischtes veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s