ÖKT-Netzanthologie: Tandem Rakusa/Süß-Schwend

 

Elisabeth Süß-Schwend zu dem Gedicht "Wenn" von Ilma Rakusa

Elisabeth Süß-Schwend zu dem Gedicht "Wenn" von Ilma Rakusa. Originalformat: 10,5 cm x 15 cm


Ilma Rakusa

Wenn

Wenn sie weniger würden

die Wüsten und Krieger
die Waffen und Begierden
die Seuchen und falschen Siege
die Eiferer und Perfiden
die Kloaken und Ruinen
die Hungernden und Vertriebenen
die Haltlosen und Frierenden
die Waisen und Prostituierten
die Blinden und Ramponierten
die Gifte und Deponien
die Ängste und Havarien
die Illusionen und Triebe
die Mörder und Diebe
die Betrüger und Schieber
die Einsamen und Entliebten

 Wenn sie mehr würden

die Walfische und Delphine
die Kleinsprachen und Rentiere,
die Eisdecken und Kinderspiele
die Gletscherzungen und Wildreviere
die Urwälder und Wiegenlieder
die guten Ernten und gesunden Nieren
die Wasserreserven und Prärien
die Aborigines und Couragierten
die Erfahrenen und Unversiegten
die Beherzten und Friedlichen
die Selbstlosen und Liebenden
die grenzenlosen Ärzte und heilen Familien
die Handwerker und Kosmopoliten
die Schutzengel und Riten
die Hoffnungen, unbeschnitten

Ilma Rakusa, geboren 1946 in Rimavská Sobota (Slowakei), lebt in Zürich. © Ilma Rakusa, Zürich

In der ÖKT-Netzanthologie publiziert am Ostermontag, den 05.04.2010, im Buch „Die Hoffnung fährt schwarz“ publiziert auf S. 20 f.

Die aktuellste Kritik zu „Die Hoffnung fährt schwarz“ finden Sie unter www.cineastentreff.de, hier ist der direkte Link.

Dieser Beitrag wurde unter Anton G. Leitner, Neuerscheinungen, Gedichte von Lyrikerkollegen, Vermischtes veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s