ÖKT-Netzanthologie: Ein neues Tandem Rautenberg/Süß-Schwend

 

Elisabeth Süß-Schwend zu dem Gedicht "ihr denkmal steht" von Arne Rautenbeg

Arne Rautenberg

ihr denkmal steht

meine 88 jährige großmutter lebt
und wenn sie mal zu lange schlafen sollte
sagt sie meiner tochter soll man ihr
einfach am ohrläppchen ziehen

meine 88 jährige großmutter lebt
hat auch diesen winter überstanden der
nächste frühling ist immer der schönste
wir schneiden äste machen feuer

meine 88 jährige großmutter lebt
ihr denkmal steht bei google earth
in ihrem entlaubten schrebergarten
neben dem komposthaufen

meine 88 jährige großmutter lebt
dort weiter ein winzig wider
spenstiger blauer fleck (ihr arbeitskittel)
mit einem weißen punkt (ihr haar)

Arne Rautenberg, geboren 1967 in Kiel, lebt dort.
© Arne Rautenberg, Kiel

In der ÖKT-Netzanthologie publiziert am Sa, 23.01.2010,
im Buch „Die Hoffnung fährt schwarz“ auf S. 83 abgedruckt.

Dieser Beitrag wurde unter Anton G. Leitner, Neuerscheinungen, Gedichte von Lyrikerkollegen, Veranstaltungen, Vermischtes veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s