DAS GEDICHT gratuliert seinem Mitherausgeber Friedrich Ani zum „Deutschen Krimipreis 2010“

Liebe Besucherinnen und Besucher,

es freut mich sehr, dass GEDICHT-Mitherausgeber Friedich Ani soeben mit dem „Deutschen Krimipreis 2010“ für seinen Roman „Totsein verjährt nicht“ (2. Platz) ausgezeichnet wurde.

Preisträger Friedrich Ani. Foto: DAS GEDICHT

Ich gratuliere meinem Freund und alten Lyrik-Weggefährten ganz herzlich zu dieser wichtigen Ehrung. Denn am Anfang war bei Friedrich Ani die Lyrik, und wer ihn als Lyriker noch nicht kennen sollte, muss sich seinen Band „Mitschnitt“ besorgen und sollte auch die neueste Ausgabe unserer Zeitschrift DAS GEDICHT (Nr. 17) „Fürchte dich nicht – spiele!“ lesen, die wir gemeinsam ediert haben.

Herzliche Grüße aus Weßling
und bis bald, Ihr
Anton G. Leitner

Dieser Beitrag wurde unter DAS GEDICHT, Literaturbetrieb veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s