Besuch aus Kiel

 

Liebe Besucherinnen und Besucher,

heute hat mich mein Kieler Freund, der Lyriker Arne Rautenberg in Weßling besucht und mit mir auf das erste Exemplar der Anthologie „Die Hoffnung fährt schwarz“ angestossen, das uns heute erreicht hat, und wirklich ein sehr schönes Buch geworden ist.

"Die Hoffnung fährt schwarz", herausgegeben von Anton G. Leitner unter Mitwirkung von Erich Jooß und Georg Maria Roers SJ.

Arne Rautenberg ist darin natürlich vertreten, ebenso in der Netzanthologie zum 2. Ökumenischen Kirchentag 2010  in München.

Der Kieler Lyriker Arne Rautenberg am 21.01.2010 am S-Bahnhof Weßling

Er wird auch im Rahmen unserer „Großen ÖKT-Nacht der Poesie“ am 14. Mai 2010 im Historischen Festaal des Alten Münchner Rathauses lesen.

Nocheinmal herzliche Grüße
zur späten Stunde aus Weßling
Ihr Anton G. Leitner

Dieser Beitrag wurde unter Anton G. Leitner, Lesungen, Anton G. Leitner, Neuerscheinungen, Archiv, Literaturbetrieb, Veranstaltungen, Vermischtes veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s